Kamerun: Follow Me To Africa

Fotos: SOCIETY/Pobaschnig

„Follow Me To Africa“ war das Motto des diesjährigen Empfanges anlässlich des kamerunischen Nationalfeiertags, zu dem die Honorarkonsulin von Kamerun und SOCIETY-Herausgeberin Gertrud Tauchhammer geladen hatte. Die in Österreich lebende Kamerunerin Beatrice Achaleke präsentierte ihr neuestes, bereits drittes Buch mit dem Titel „Follow Me To Africa“.

 

Die Initiatorin des European Diversity & Business Congress versteht ihr Buch als ein persönliches Vermächtnis mit einem klaren Bekenntnis zum afrikanischen Kontinent. Darin präsentiert sie einen fiktiven Dialog mit Nelson Mandela und wandelt auf seinen Spuren. In einer Doppelconférence mit dem auf den interkulturellen Dialog spezialisierten Journalisten Simon Inou – kürzlich erschienen ist die von ihm ins Leben gerufene Zeitschrift „fresh“ der afrikanischen Community in Österreich – stellte sie das lesenswerte Buch vor. An die 150 Gäste aus Diplomatie, Wirtschaft und Kultur – darunter mehr als zwanzig Botschafter – erlebten einen stimmungsvollen Empfang mit afrikanischen Spezialitäten aus der Küche des Hotel Imperial.