Neujahrsempfang für das Diplomatische Corps

Am 14. Jänner lud Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu einem Neujahrsempfang für das Diplomatische Corps in die Hofburg ein.

Bei der Begrüßung der Diplomaten hob er die Bedeutung dieses alljährlichen Treffens hervor: „Für mich zeigt dieser Empfang, an dem Sie als Botschafterinnen und Botschafter Ihrer Staaten teilnehmen, dass wir trotz manchmal gegensätzlicher Interessen den friedlichen und diplomatischen Austausch suchen wollen“, so Van der Bellen.

In seiner anschließenden Rede sprach er unter anderem über die Klimakrise, die UNO, Nahost und 75 Jahre Befreiung Auschwitz, 75 Jahre Ende des zweiten Weltkrieges, Fall des Eisernen Vorhangs und über die Zukunft der EU. Abschließend appellierte er, mit der Welt respekt- und würdevoll umzugehen. „Wir tragen gemeinsam einen unbestreitbaren Anteil an Verantwortung für ein friedliches weltweites Miteinander“, so der Bundespräsident.

Fotos: Carina Karlovits und Peter Lechner/HBF

 

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.