Le printemps arabe: l’exception tunisienne?

Le Cercle, die tunesische Botschaft in Wien und die diplomatische Akademie Wien luden zur Podiumsdiskussion „Le printemps arabe: l’exception tunisienne? Regards croisés d’Ambassadeurs“ in die Botschaft Tunesiens ein. Der tunesische Botschafter S.E. Mohamed Mezghani, S.E. Gerhard Weinberger, ehemaliger österreichischer Botschafter in Tunesien (2012-2017) und Yasmine Mesloub von Le Cercle diskutierten, für die Moderation war Agnès Chanut verantwortlich.

Der Abend wurde von einem vielfältigen Buffet mit tunesischen Köstlichkeiten abgerundet.

Fotos: SOCIETY/Karakan

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.