100 Jahre Republiken Österreich und Polen

Zur Feier des 100-jährigen Jubiläums der beiden Republiken Österreich und Polen, lud die Österreichisch-Polnische Gesellschaft gemeinsam mit der Internationalen Chopin-Gesellschaft Wien und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) zu einer festlichen Matinée unter dem Titel „Musik der Zeitenwende“ in den Joseph-Haydn-Saal der Universität. Die Begrüßung erfolgte durch Prof. Dr. Theodor Kanitzer, Präsident der ÖPG und ICG und durch die Botschafterin der Republik Polen in Österreich, I.E. Mag. Jolanta Róża Kozłowska. Zum Thema der Veranstaltung sprachen Univ.-Prof. Dr. Manfried Rauchensteiner, Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums in Wien i.R. und der Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien, Univ.-Prof. Dr. Bogusław Dybas. Das musikalische Programm wurde von Professoren und Lehrenden der mdw gestaltet. Anschließend wurde zu einem gemütlichen Beisammensein geladen.

 

Fotos: SOCIETY/Karakan

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.