ÖDLF-Podiumsdiskussion: Die Zukunft der Energiepolitik Europas

Das Österreichisch-Deutsche Länderforum lud zu einer Podiumsdiskussion über die Entwicklung der Energiepolitik Europas in den Stadtsenatssitzungssaal im Wiener Rathaus. Die Begrüßung erfolgte durch den früheren Wirtschaftsminister Dr. Martin Bartenstein. Der Generaldirektor der OMV, Dr. Rainer Seele übernahm als einer der führenden Experten in diesem Bereich die Einleitung.

Anschließend wurde die energiepolitische Zukunft Europas in Zeiten der Energiewende und der Umbrüche in der weltwirtschaftlichen Energiepolitik von DI Mag. Michael Strebl, Geschäftsführer von Wien Energie, Dr. Rainer Seele und Chrisoph F. Jugel, Leiter der Energiesysteme bei der Deutschen Energie-Agentur, diskutiert. Dr. Gabriel Lansky moderierte den Abend.

Diese Podiumsdiskussion, als erste große Veranstaltung des Österreichisch-Deutschen Länderforums im Rahmen der Städtefreundschaft Berlin-Wien, wurde sowohl vom Berliner Senat als auch von der Stadt Wien unterstützt. Abschließend wurde zu einem Empfang geladen.

 

Fotos: SOCIETY/Pobaschnig

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.