Kaiserliche Reiseroute: Die Romanov-Dynastie und Europa

Im Rahmen der „Russischen Tage in Österreich“ wurde unter der Schirmherrschaft der Russischen Föderation die Ausstellung „Kaiserliche Reiseroute“ ausgearbeitet und von Dr. Anna Witaljewna Gromowa, der Leiterin des Projektes und Vorsitzende des Aufsichtsrates der Stiftung „Elizabeth-Sergei Ausbildungsgesellschaft“ im Russischen Kulturinstitut präsentiert.

Die vorgestellte Touristenstrecke umfasst die Aufenthaltsorte der kaiserlichen Familie, die Geschichte der großfürstlichen Gutshöfe und Residenzen sowie die Besuche und Wallfahrten der kaiserlichen Familie im weitesten historischen und geographischen Sinne. Die Strecke führt durch Jekaterinburg, Tobolsk, Tjumen und auch durch Kaluga, Orjol, Kaliningrad, Nischni Nowgorod, Wologda, Kasan, Syktywkar, Ufa, Twer, die Krim und viele andere Städte.

Fotos: SOCIETY/Prokofieff

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.