Blue Shield: Neujahrsempfang „Kulturgüterschutz“

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Österreichischen Nationalkomitees Blue Shield sowie von Blue Shield International, deren Ziel der Schutz des kulturellen Erbes ist, luden Blue Shield International Präsident Karl von Habsburg, Generalsekretär Friedrich Schipper, Blue Shield Österreich Präsidentin Ursula Stenzel und die Vorsitzende des Blue Shield Kuratoriums, Talieh Wögerbauer, zu einem Neujahrsempfang in die Residenz Wellendorff im Palais Grabenhof.

Im Rahmen einer Generalversammlung wurde das Unesco-affiliierte Expertennetzwerk für Kulturgüterschutz im letzten Jahr durch die Verschmelzung des International Committee of the Blue Shield und der Association of National Committees of the Blue Shield als Blue Shield International neu konstituiert. Der Sitz der Organisation ist Den Haag.

Bei dem Neujahrsempfang blickte der alte und neu gewählte Präsident Karl von Habsburg auf die Erfahrungen der letzten zehn Jahre zurück und skizzierte gleichzeitig die Pläne für die kommenden Jahre. In Hinblick auf das Europäische Jahr des Kulturerbes 2018 sprach Blue Shield Österreich Präsidentin Ursula Stenzel über die Entwicklung des Nationalkomitees und die gemeinsamen Anliegen von Kulturgüterschutz sowie Denkmal- und Ortsbildpflege.

Fotos: SOCIETY/Mikes

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.