Eventtipp: Wearfair 2017

Zum 10. Mal zeigt die Lifestyle-Messe WearFair +mehr 2017 faire Mode, gesunde Kost und klimaschonende Mobilität. 190 Unternehmen und Initiativen präsentieren auf 7.500m2 von 6. bis 8. Oktober 2017 in der Tabakfabrik Linz nachhaltige Produkte. Der neue Geschäftsführer Wolfgang Pfoser-Almer setzt bei den AusstellerInnen und beim Rahmenprogramm auf Innovation. Gefeiert wird die Jubiläumsausgabe der Messe mit einem Geburtstagsfest und einem Konzert des Liedermacher-Duos Christoph & Lollo.

„Die Erfolgsgeschichte der WearFair +mehr haben wir 2008 als kleines Mode-Event für KonsumentInnen in der Linzer Kunstuniversität begonnen”, erinnert sich Mitinitiator Rudi Anschober, OÖ Landesrat für Integration, Umwelt, Klima- und KonsumentInnenschutz – „heuer feiern wir 10-jähriges Jubiläum, erwarten rund 13.000 BesucherInnen, sind über die Grenzen bekannt – die WearFair +mehr ist ein absolutes Erfolgsprojekt für nachhaltigen Lebensstil. Das ist auch den tollen VorreiterInnen in OÖ zu verdanken!” Rudi Anschober hebt bei der heutigen Pressekonferenz drei positive Aspekte der WearFair +mehr hervor: „KonsumentInnen lernen Produkte kennen, mit denen sie jeden Tag einen Schritt weit die Welt verbessern können, das Rahmenprogramm liefert Informationen und regt Diskussion an und die WearFair +mehr präsentiert Oberösterreich als führenden Standort für grüne Technologien und Produkte. Eine große Job- und Wirtschaftschance, denn dieser nachhaltigen Wirtschaft gehört weltweit die Zukunft!“

PionierInnen und Newcomer

„Neben Fair-Fashion-PionierInnen wie ‚Kleider Machen Leute‘ oder ,Göttin des Glücks‘ zeigt die WearFair +mehr 2017 Produkte von Newcomern – wie die Wurmkiste, ein Komposthaufen für die Innenstadtwohnung“, beschreibt der neue Geschäftsführer der WearFair +mehr Wolfgang Pfoser-Almer die Bandbreite der rund 190 AusstellerInnen. Neu im Rahmenprogramm ist das Crowdfunding-Special. Die vier Start-Ups Rote Zora, markta, easygoinc und NEU/ZEUG präsentieren ihre Geschäftsideen den Messe-BesucherInnen. Investiert kann live auf der WearFair +mehr werden.

Österreichs größte Nachhaltigkeits-Messe

Die WearFair +mehr ist mit 190 AusstellerInnen auf einer Fläche von 7.500m2 Österreichs größte Nachhaltigkeits-Messe und umfasst die Bereiche Mode, Ernährung, Mobilität und Lifestyle. „Der Weg, den Klimaschutz aus dem verstaubten Ökoverzichtswinkel zu holen ist gelungen, und ein nachhaltiger Lebensstil erobert zunehmend alle Gesellschaftsschichten“, freut sich Norbert Rainer, Geschäftsführer-Stellvertreter des Klimabündnis Österreich, über die Entwicklung der WearFair +mehr.

Sozial gerecht und umweltschonend

Alle Produkte, die auf der WearFair +mehr angeboten werden, müssen den Nachhaltigkeits-Kriterien der Messe entsprechen und damit menschenwürdig, umwelt- und klimaschonend produziert worden sein. „Die Aussteller und Austellerinnen der WearFair +mehr zeigen mit ihren Produkten, dass unternehmerischer Erfolg keine Ausbeutung von Menschen braucht, sondern vielmehr durch die Einbindung von Menschen wächst“, sagt Thomas Grabner, Geschäftsführer der Menschenrechtsorganisation Südwind.

Frei von Plastiksackerln und Wegwerfgeschirr

Die WearFair +mehr wird nach Kriterien des Green Event Katalogs ausgerichtet. Die Tabakfabrik wird damit am ersten Oktoberwochenende zur plastiksackerlfreien Zone. Wegwerfgeschirr ist am Gelände nicht erlaubt. Zahlreiche Müllinseln sollen das korrekte Trennen von Abfall erleichtern. Waste Guides unterstützen bei der sachgerechten Entsorgung. „Wir sind die einzige Messe in Österreich, die bei der Organisation und Umsetzung nach den Umweltzeichen-Richtlinien vorgeht“, erklärt Leonore Gewessler, Geschäftsführerin der österreichischen Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 und hofft, dass viele Messen diesem Vorbild folgen.

Öffnungszeiten

Freitag, 6. Oktober 2017, 14:00-19:30 Uhr

Samstag, 7. Oktober 2017, 10:00-19:30 Uhr

Sonntag , 8. Oktober 2017, 10:00-16:00 Uhr

Eintritt

8 € pro Person

6 € Ermäßigt

12 € 3-Tages-Pass

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre

Tickets gibt es vor Ort zu kaufen

Fotocredit: © WearFair +mehr

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.