Gourmettipp: Ein Stück Kroatien in Wien

Die Köstlichkeiten aus dem letzten Kroatienurlaub kann man jetzt das ganze Jahr über auch in Wien genießen. In seinem Delikatessengeschäft Delikroat in der Neubaugasse 60 bietet der Gastronomie-Insider Mario Harpin seit einem Jahr ausgesuchte Spezialitäten aus den Regionen Dalmatien, Istrien, Nordkroatien und Slawonien an.

Von Olivenöl der ältesten Olivenbäume der Welt bis zu Spitzenweinen findet das Genießerherz alles was es begehrt wie z.B. den traditionellen Malvazia, Muscat Momanio oder Muscat Rose von der Familie Kozlic oder den edlen Pinot Noir der Familie Matkovic. Dabei wählt Mario Harpin bevorzugt Produkte von Produzenten aus, die er auch persönlich kennt, so führt er einen köstlichen Schafskäse, der von einem seiner Cousins hergestellt wird. Ebenfalls ausgezeichnet sind die unterschiedlichen Prosciutto, -und Wurstspezialitäten. Aber auch den seltenen Minzhonig und Produkte aus istrischen schwarzen und weißen Trüffeln kann man im Delikroat erstehen. Unbedingt probieren sollte man den schwarzen Knoblauch, der über einige Wochen fermentiert einen süßen Geschmack aufweist, der besonders gut zu Fleisch passt.

Warum also die beschwerliche Autofahrt auf sich nehmen wenn man auch in Wien – zumindest lukullisch – nach Kroatien reisen kann?

Information:

Delikroat

Neubaugasse 60

1070 Wien

www.delikro.at

Fotos: Delikroat

 

 

 

 

 

 

 

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.