Ethik im Management: Innovation durch kulturelle Vielfalt

(c) SOCIETY/Schiffl

Oracle Austria und SOCIETY setzten die erfolgreiche Diskussionsreihe „Ethik im Management“ fort und luden dieses Mal Gäste in die Hofburg Vienna ein, um über das aktuelle Thema „Voneinander lernen – Innovation durch kulturelle Vielfalt“ zu diskustieren.

Am Podium begrüßten Helmut Eichert (Oracle) und SOCIETY-Herausgeberin Gertrud Tauchhammer eine hochkarätige Runde: Beatrice Achaleke (World Diversity Leadership Summit), Markus Beyrer (Generalsekretär Industriellenvereinigung), Friedhelm Boschert (Vorstandsdirektor Volksbank International), Thomas Hintze (Geschäftsführer UPC) und Georg Zanger (Wirtschaftsanwalt). Fazit der Diskussion: Werden kulturelle Unterschiede im Unternehmen geschickt genützt, werden bessere Ergebnisse und Wettbewerbsvorteile erzielt.

{gallery}2010-04-13Oracle{/gallery}

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.