Neuer Generalkonsul in New York

(c) SOCIETY/Schiffl

„Wir müssen zukünftig wieder ein konsequent dynamisches Bild von Österreich zeichnen.“ Mit diesen Worten stellt der neuernannte Generalkonsul in New York, Dr. Ernst-Peter Brezovszky, seine Pläne für Österreichs Interessen im Interview mit SOCIETY dar.

Der Leiter der Abteilung Organisation internationaler Konferenzen und Angelegenheiten internationaler Organisationen in Österreich im Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten verlässt kommende Woche Wien und übernimmt sein neues Amt in New York City.
Aus Anlass seiner Verabschiedung veranstaltete SOCIETY-Herausgeberin Gertrud Tauchhammer in Kooperation mit NH-Hotels in Anwesenheit von Manuel Melenchon, Business Unit Director CEE, im NH-Hotel „Danube City“ einen exklusiven Cocktail-Empfang. Botschafter aus mehr als dreißig Ländern, darunter der Doyen des Diplomatischen Corps, Nuntius Dr. Peter Zubriggen, der ständige Vertreter von Italien Gianfranco Varvesi und der ständige Vertreter von Deutschland bei der OSZE, Heiner Horsten, kamen der Einladung nach. Unter den Gästen waren auch Vertreter des Außenministeriums, allen voran Generalsekretär Johannes Kyrle, und Vertreter der internationalen Organisationen in Wien, u.a. IAEA-Deputy Director General Werner Burkart und UNIS-Direktor Maher Nasser. Viele der Gäste nahmen mit einem lachendem und einem weinenden Auge an der Veranstaltung teil, da sie einen geschätzten Kollegen an den Big Apple „verlieren“.

{gallery}2009-09-23Generalkonsul{/gallery}

 

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.